Kreisverband der Freien Wählergruppen im Rhein-Pfalz-Kreis
Kreisverband der Freien Wählergruppen im Rhein-Pfalz-Kreis

FWG Rhein-Pfalz-Kreis e.V.

Kreisverband

Der Kreisverband Freier Wählergruppen Landkreis Ludwigshafen wurde im Jahre 1982 in Dannstadt gegründet, im Jahr 2005 wurde er umbenannt in "FWG Rhein-Pfalz-Kreis e.V.". Ziel ist die freie und unabhängige Vertretung der Bürgerinnen und Bürger des Landkreises im Kreistag und in den Fachausschüssen des Kreistages. 

Als freie Gruppe können wir die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger vertreten, ohne auf übergeordnete Parteivorgaben Rücksicht nehmen zu müssen. Im Mittelpunkt unserer Entscheidungen steht ausschließlich die sachliche Argumentation. 

Der Kreisverband ist ein freier Zusammenschluss von Wählergruppen im Rhein-Pfalz-Kreis (bis 31.12.2003: Landkreis Ludwigshafen). Ortsvereine aus 16 Gemeinden des Landkreises sind derzeit Mitglied im Kreisverband. Diese 16 Mitgliedsvereine vertreten 2 Verbandsgemeinden, 9 Ortsgemeinden und 5 verbandsfreie Gemeinden bzw. eine kreisangehörige Stadt. 

Zweck des Vereins ist, gemäß Satzung, die Aktivierung freier Bürger zur Beteiligung am kommunalen Leben, die Förderung des Bürgersinns und der kommunal- und staatspolitischen Bildung im Sinne des Allgemeinwohls, sowie die Zusammenarbeit und gegenseitige Abstimmung der Arbeit der Mitglieder, ideologisch unabhängig zum Wohle und Interesse der Bürger des Rhein-Pfalz-Kreises.  

Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch Teilnahme an Wahlen auf kommunaler Ebene (Wahlen zum Kreistag des Rhein-Pfalz-Kreises) und Mitwirkung bei der politischen Willensbildung.

Daten des FWG-Kreisverbandes

23.09.1982

 
Gründungsversammlung in Dannstadt

Vorläufiger Vorstand:
Heinz Gust (Böhl-Iggelheim) und
Norbert Mattern (Beindersheim)
 

15.11.1982

 
1. Mitgliederversammlung in Beindersheim

Wahl des ersten Vorstandes:
1. Vorsitzender: Georg Winterheld (Beindersheim)
2. Vorsitzender: Heinz Gust (Böhl-Iggelheim)
Schriftführerin: Irmtraud Winterheld (Beindersheim)
Schatzmeisterin: Lilly Lietz (Bobenheim-Roxheim)
Geschäftsführer: Walter Rief (Altrip)

Erste Mitgliedsvereine 1982:
FWGen aus Altrip, Beindersheim, Bobenheim-Roxheim, Böhl-Iggelheim, Großniedesheim, Heuchelheim und Lambsheim
 

09.11.1987

 
Neuwahl 1. Vorsitzender:

Walter Rief (Altrip)
 

07.11.1988

 
Neuwahl 1. Vorsitzender:

Kurt Müller (Großniedesheim)
 

15.04.1991

 
Beitritt zum FWG-Landesverband
 

01.06.1992

 
Beschluss über einheitliches FWG-Logo in Orange bei allen Mitgliedsvereinen
 

27.04.1993

 
Neuwahl 1. Vorsitzende:

Ursula Heberger (Schifferstadt)
 

18.02.2005

 
Neuer Vereinsname: FWG Rhein-Pfalz-Kreis e.V.

Neuwahl 1. Vorsitzender:
Hermann Brenner (Limburgerhof)

 

16.09.2012

 

 

 

17.01.2015

 
Jubiläumsfeier 30 Jahre FWG-Kreisverband

Altes Rathaus Schifferstadt

 

 

Neuwahl: 1. Vorsitzender Dieter Weißenmayer (Schifferstadt)

 

 

 

Mitgliedsvereine Stand Mai 2014:

 
FWGen aus:
Altrip, Beindersheim, Birkenheide, Bobenheim-Roxheim, Böhl-Iggelheim, Dudenhofen, Großniedesheim, Hanhofen, VG Lambsheim-Heßheim, Heuchelheim, Kleinniedesheim, Lambsheim, Limburgerhof, Otterstadt, Rödersheim-Gronau, Schifferstadt, Waldsee, VG Waldsee

 

Ehrenvorsitzende:

Kurt Müller

Ursula Heberger

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 FWG Rhein-Pfalz-Kreis e.V. - Webmaster/Autor: Thomas Angel